Die Vorteile von HypnoBirthing

  • Das Angst-Spannung-Schmerz-Syndrom wird vor, während und nach der Geburt vermieden.
  • Künstliche Schmerzmittel werden fast oder gar nicht mehr benötigt.
  • Die erste Phase der Geburt wird um mehrere Stunden verkürzt.
  • Die Müdigkeit während der Wehen wird vermieden, so dass die Mutter frisch und wach bleibt. So bleibt ihr genügend Energie für die eigentliche Geburt.
  • Die Gefahr der Hyperventilation durch kurze Atemzüge wird vermieden.
  • Die Bindung zwischen Mutter-Vater-Kind wird durch das gemeinsame üben vor der Geburt gestärkt und während und nach der Geburt gefestigt und vertieft.
  • Die Erholungsphase nach der Geburt dauert weniger lang.
  • Der Geburtsbegleiter /-partner kann eine zentralere Rolle einnehmen.
  • Das Gebären wird wieder zu jener wunderschönen, friedlichen Erfahrung, die die Natur für uns vorgesehen hat.

Kursinhalte

  • Entspannungs- und Selbsthypnose-Techniken, die Angst und Anspannung durch Vertrauen, Ruhe und Wohlbefinden ersetzen.
  • Techniken für eine kürzere, angenehmere Geburt.
  • Übungen, die die natürliche Produktion von schmerzlindernden Körperstoffen (Endorphine) anregen.
  • Ein Verständnis dafür, dass der Körper der Frau auf ideale Weise für die Geburt geschaffen ist.
  • Woher der Mythos kommt, dass Schmerz ein Teil einer normalen Geburt sein muss.
  • Warum Frauen in anderen Kulturen fast ohne Schmerzen und Beschwerden gebären.
  • Entspannungsübungen während und zwischen den Wehen.
  • Die Wichtigkeit der Beziehung zueinander vor und bei der Geburt.
  • Vorgeburtliches Elternsein